Leichtathletik

Laufen, Springen und Werfen stellen seit Urzeiten die natürlichen und grundlegenden Bewegungsabläufe der Menschen dar.

 

Die Leichtathletik (frühere Bezeichnung auch Volksturnen) hat diese in feste Bahnen des Sports gelenkt und durch ein umfangreiches Regelwerk die individuelle Leistung exakt vergleichbar und messbar gemacht.

 

Sie steht damit Pate für das Motto „Schneller, höher, weiter“ und bildet mit ihren Disziplinen das Herzstück der Olympischen Spiele. Breitensportliche Bedeutung jenseits des Leistungsanspruchs hat vor allem der Ausdauerlauf gewonnen.

 

Als Breitensport ist die Leichtathletik in der Vielfalt des Laufens, Springens und Werfens vor allem im Schulsport und beim Erwerb des Sportabzeichens zu finden.

 

Unsere Kurse bieten den Kindern die Möglichkeit sich die Grundfertigkeiten anzueigenen bzw. zu verbessern. Wir trainieren mit den Kindern Schulsportergänzend in Zusammenarbeit mit den Grund- und Oberschullehrplänen.

 

Sportlerinnen und Sportler der 1. Gruppe mit ihrer Trainerin Sylvia